Unsere Geschichte

Der Schützenverein “TELL” Hirschaid e. V. stellt sich vor

1933

Anschaffung der ersten Königsketten

Anschaffung der ersten Königsketten

Durch Spenden der Vereinsmitglieder und der Hirschaider Ein­wohnerschaft wurde im Jahr 1933 die Anschaffung einer Königskette ermöglicht, die über die Wirren des 2. Weltkrieges gerettet werden konnte.

1919

Erster Schießstand

Erster Schießstand

Nach dem 1. Weltkrieg konnte der Verein am Mühlbach im Gebiet der heutigen Rinnigstraße in der Regnitzau ein Schießhaus errichten. Dort gab es zwei 20m-Stände für Zimmerstutzen, einen sechsfachen 50m-KK-Stand und zwei Feuerstutzenstände (175 m).

1908

Gründung

Im Jahr 1908 wurde im Gasthaus “Zur Eisenbahn” der “Schützenbund Tell Hirschaid” gegründet.